Startseite arrow Zulassung Mittwoch, 19. Juni 2024
Zulassung von Old-/Youngtimern PDF Drucken E-Mail
Nach der Stra├čenverkehrszulassungsordnung kommt die Zulassung mit Saisonkennzeichen, H-Kennzeichen und rotem Oldtimerwechselkennzeichen in Betracht. Bei der ├╝blichen Zulassung nach ┬ž 29 StVZO richtet sich die Steuer insbesondere nach dem Hubraum des Fahrzeuges und in Abh├Ąngigkeit zur Abgasreinigung. Bei dem Saisonkennzeichen wird das Fahrzeug lediglich f├╝r einen bestimmten Zeitraum zugelassen und kann auch nur in diesem Zeitraum genutzt werden.
Bei dem roten Oldtimerwechselkennzeichen mu├č das Fahrzeug heute mindestens 30 Jahre alt sein. Das Fahrzeug mu├č die Voraussetzung zur Zuteilung eines Oldtimerwechselkennzeichens haben, also sich insbesondere in guten erhaltungsw├╝rdigen Zustand befinden.
Der Vorteil dieses Kennzeichens besteht darin, das mehrere Fahrzeuge mit einem Kennzeichen betrieben werden k├Ânnen zu den n├Ąher in ┬ž 29 a StVZO beschriebenen Bedingungen.

Diese Einschr├Ąnkungen gelten f├╝r das H-Kennzeichen nicht. Es wird ausgegeben f├╝r Fahrzeuge, die ├Ąlter als 30 Jahre sind, wobei ├╝berwiegend abgestellt wird auf den Zeitpunkt der Erstzulassung. Es mu├č ein Gutachten gem. ┬ž 21 c StVZO vorgelegt werden, in dem der Zustand des Fahrzeuges mit mindestens gut beurteilt wird.
 
© Rechtsanwalt Gotthardt